Fehmarn ist sportlich

Umfangreiches Sportangebot

Wer auf Fehmarn nicht in Bewegung kommt, der ist selber schuld. Zahlreiche tolle Fahrradwege machen die Insel zum Hotspot für Radlerfreunde. Aber auch abseits der Wege gibt es viel zu entdecken.

Im Mittelpunkt eines Fehmarn-Urlaubs steht ganz eindeutig das Wasser. Die rund 78 km lange Küste Fehmarns bietet vielseitige Möglichkeiten für Wassersportler. Besonders für diejenigen, die das Meer gerne auf einem Brett durchstreifen, denn die Insel stellt ideale Bedingungen zum Kitesurfen oder Windsurfen. Wer lieber entdeckt was unter der Wasseroberfläche passiert, findet viele Plätze zum Tauchen und Angeln.

Kitesurfen

Kitesurfen auf Fehmarn

Beim Kitesurfen steht man auf einem Board und wird dabei von einem Lenkdrachen gezogen. Zusammen mit Wind kann man dann sowohl in spiegelglatten Gewässern als auch in hohen Wellen surfen. Denn das Zusammenspiel aus Lenkdrachen und Wind ermöglicht eine Menge von Sprüngen und Tricks. Der höchste Sprung liegt bei 27,5 Metern und wurde mit einem Kite von der Insel Fehmarn aufgestellt. Fehmarn bietet für diesen Wassersport ideale Voraussetzungen: Mit seinen 2000 Sonnenstunden im Jahr und konstanten Windverhältnissen hat Fehmarn nicht nur im Sommer perfekte Kitesurf-Bedingungen. Insgesamt gibt es rund 20 Spots auf Fehmarn, die für jede Windrichtung und für jedes Niveau die richtigen Bedingungen bieten.

Kitesurfschulen

Die verschiedenen Kitesurfschulen auf Fehmarn bieten selbst blutigen Anfängern die Möglichkeit das Kiten zu lernen. Die vielen Strände mit großzügigen Stehbereichen und bester Windausnutzung machen die Sonneninsel perfekt für Kite-Unterricht. Neben der Theorie und Praxis finden Anfänger und Fortgeschrittene in den Kiteschulen meist auch gleich die passende Ausrüstung.

#1 Windgeister

Das Team der Surfschule „Windgeister“ bietet in Orth alles, was Kitesurfen, Windsurfen und
Stand Up Paddling angeht. Hier findet man außerdem das nötige Material, sowohl zum Neukauf als auch Gebraucht und zum Testen. Was sie nicht auf Lager haben, können sie bei Boardflash bestellen.

Bei der Kiteschule „Boardflash“ in Lemkenhafen findet man glattes Wasser und einen großen Stehbereich, also die idealen Bedingungen zum Kiten lernen. Dort werden individuelle Kurse angeboten, aber auch begleitetes Kiten. Außerdem kann mich sich dort Material mieten.

Hier geht es zur Webseite.

#2 Kitesurf-Guide 

“Jeder kann Kiten lernen.”, ist das Motto des kleinen Teams der Surfschule „Kitesurf-Guide“ am Südstrand. Die Kiteschule legt besonders Wert auf eine familiäre Atmosphäre und hat es sich zum Ziel gesetzt jedem, ob groß oder klein, jung oder alt, den Spaß an diesem Wassersport auf Fehmarn zu vermitteln.

Hier geht es zur Webseite.

Windsurfen

Windsurfen auf Fehmarn

Anders als beim Kitesurfen benutzt man beim Windsurfen keinen Lenkdrachen, sondern ein Segel zur Fortbewegung. Das Segel ist dreh- und kippbar mit dem Brett verbunden, was viele Manöver und Tricks ermöglicht. Die Surfbretter mit 30 bis 45 Kilometer pro Stunde über das Wasser gleiten, die Rekordgeschwindigkeiten liegen sogar bei über 90 km/h. Das Windsurfen ist auf Fehmarn ein besonders beliebter Wassersport. Seit Jahren gehört die Ostseeinsel zu den beliebtesten Spots bei deutschen Surfern an. Insgesamt stehen Windsurfern 17 Reviere zur Verfügung. Da ist genug Platz für alle, ob vom Neuling bis zum Profi und auf der Insel sind alle Spots schnell erreichbar.

Auch Veranstalter haben die idealen Bedingungen für Wassersport auf Fehmarn für sich entdeckt. So finden zahlreiche Cups und Festivals auf Fehmarn statt. Mit dem Surf Festival (https://www.surffestival.de/) findet gleichzeitig die größte Windsurf-Outdoor-Messe Europas statt.

Windsurfschulen

Fehmarn gehört zu den beliebtesten Wassersportregionen Deutschlands. Das lässt sich auch an der hohen Anzahl der Surfshops auf der Insel ablesen. Die Möglichkeiten Material zu kaufen ist riesig und die Zahl der Windsurfschulen auf Fehmarn noch größer. So ist für jedes Erfahrungslevel etwas dabei und selbst Anfänger und Neulinge werden zu absoluten Windsurf-Fans.

#1 Windsurfing Fehmarn

Das Team aus ambitionierten Windsurfern steht euch in  Orth mit Rat und Tat zur Seite. Dort können fast alle Windrichtungen genutzt werden und der Stehbereich ist riesig. Mit ihrem großen Shop kann die Surfschule euch mit allem versorgen was das Surfer-Her begehrt und euch bei allen Problemen aushelfen.

Hier geht es zur Webseite.

#2 Wassersportcenter Fehmarn

Das Wassersportcenter Fehmarn bietet in Lemkenhafen die Möglichkeit, das Windsurfen, Kitesurfen und Stand Up Paddling in verschieden Kursen zu erlernen und den Weg in den Wassersport auf Fehmarn sicher zu gestalten. Des Weiteren bekommt man auch hier Neu- und Gebrauchtware und das eigene Café lädt zum Verweilen in der Sonne ein.

Hier geht es zur Webseite.

#3 Windsurfing Wulfen

Die Surfschule in Wulfen bietet die Möglichkeit in nur 12 Stunden, also an einem Wochenende das Surfen zu erlernen. Der Spezialist in den Bereichen Windsurfing, Stand Up Paddling und Kitesurfing bietet außerdem einen großen Online-Shop.

Hier geht es zur Webseite.

Stand Up Paddling

Stand Up Paddling SUP auf Fehmarn

Sollte ausnahmsweise gar kein Wind wehen, kann man mit einer Runde Stand Up Paddling das Meer unsicher machen. Beim Stand Up Paddling steht man aufrecht auf einem schwimmfähigen Board und bewegt sich mit einem Stechpaddel vorwärts. Stand Up Paddling ist eine Kombination aus Sport, Ganzkörperworkout und Teamtraining. Man muss die Balance halten und schafft es dabei mehrere Kilometer zurück zu legen. Seit einigen Jahren hat Stand Up Paddling zunehmende Verbreitung im Freizeitsport gefunden und erfreut sich als Wassersport auf Fehmarn immer größerer Beliebtheit. Denn Stand Up Paddling ist nicht schwer, nach einer kleinen Einführung kann man direkt los legen.

Stand Up Paddling Schulen

Viele Surfschulen bieten inzwischen auch Kurse für Stand Up Paddling an. Geschulte Wassersporttrainer bringen euch auf Fehmarn alles über Meer, Strömungen, Gezeiten, Rescue und vieles mehr bei. Man kann Schnupperstunden machen oder sogar auf 2-3 stündigen Touren das idyllische und naturbelassene SUP- Revier Fehmarns (Steilküste, Strände, etc.) kennenlernen.

Tauchen

Auch unter der Wasseroberfläche hat der Wassersport Fehmarn einiges zu bieten. Bei einem Tauchgang kann man alte Schiffwracks erforschen und dank des Salzeinstroms aus Skandinavien eine besonders prächtige Flora und Fauna sehen.

An der Ost- und Westküste befinden sich insgesamt 10 Landtauchplätze. Ob von Westermakelsdorf im Norden bis nach Staberdorf im Süden, in der Regel ist alles bequem mit dem Pkw erreichbar. Da die Insel Fehmarn nur etwa 17km breit ist, können die Tauchziele auch bei kurzfristigen Windänderungen schnell gewechselt werden. Generell kann das ganze Jahr in der Ostsee getaucht werden, am besten ist es aber von Mai bis Oktober, da ab einer Temperatur von 14 Grad die Flora und Fauna erst aktiv wird. Für die Wassersportler gibt es auf Fehmarn Seesternfelder, Muschelbänke und Seegraswiesen zu entdecken in denen sich viele Lebewesen tummeln.

10 Wracks rund um Fehmarn versprechen den Wassersportlern Abenteuer. Die Wracks um Fehmarn haben alle einen tollen Bewuchs, vor allem Seenelken findet man dort viele. Auch Aale werden dort immer wieder gesichtet und mit etwas Glück bekommt man auch einen Dorschschwarm zu sehen.

Tauchschulen

Zahlreiche Tauchschulen bieten Kurse für begeisterte Taucher und Einsteiger an, für jedes Interesse ist etwas dabei. In Schnupper­kursen kann der Umgang mit der Ausrüstung über und unter Wasser getestet werden, bevor ganze Tauch- und Weiterbildungskurse belegt werden. Der Grundkurs für den Tauschein kann innerhalb von vier Tagen absolviert werden, bevor es dann in einer kleinen Gruppe auf erste Erkundungstouren geht.

Die Tauchschulen bieten auch mehrmals täglich Fahrten zu den Wracks vor der Insel an. Und wer bereits die nötige Erfahrung mitbringt, findet für den Wassersport auf der Insel Fehmarn dort auch die passende Ausrüstung.

Für diesen Wassersport gibt es auf Fehmarn mehrere Tauchbasen, die euch bei Tauchgängen und –kursen begleiten. Unter anderem befinden sich Tauchbasen auf dem Campingplatz Südstrand in Meeschendorf sowie am Wulfener Hals.

Angeln

Den Wassersport Angeln kann man auf Fehmarn das ganze Jahr über betreiben. Am besten angelt es sich aber von Februar bis Mai und September bis Dezember. Kaum fährt man über die Fehmarnsundbrücke sieht man schon die ersten Angler. Und bei 78 km Küstenlinie ist für jeden etwas dabei. Ob Brandungsangler, Spinn- und Fliegenfischer oder Boots- und Kutterangler, für jeden hat die Insel etwas zu bieten.
Dabei eröffnet sich den Wassersportlern auf Fehmarn eine große Bandbreite zum Angeln: Plattfische und Hornhechte gibt es in dichten Mengen, die Meerforelle findet man rund um die Insel und vom Kutter aus fängt man erfolgreich Dorsche.

Will man auf Fehmarn mit dem Boot raus zum Angeln, sollte man schon Erfahrung mitbringen. Das Revier um die Insel ist sehr windanfällig. Hat man kein eigenes Boot kann man sich eins mieten, zum Beispiel am Yachthafen in Burgtiefe. Oder man nimmt als Alternative an einer Kuttertour mit einem kompetenten Kapitän, wie Gunnar Gerth-Hansen teil. Bereits früh morgens fahren die Kutter zu den beliebtesten Angelplätzen rund um Fehmarn. Diese Touren sind auch besonders gut für Angelanfänger geeignet und kosten etwa 40€ pro Person. Oder man lässt sich auf einer Guidingtour die besten Angelplätze zeigen, bevor man dann alleine aufbricht.

Wer den Wassersport Angeln auf Fehmarn in seinem Urlaub ausüben möchte, aber weder in Schleswig-Holstein lebt noch einen gültigen Fischereischein hat, kann bei der Stadt Fehmarn einen Urlaubsfischereischein erhalten. Dieser Schein ist dann für 28 Tage gültig und kann um weitere 28 Tage verlängert werden. Diesen kann man auch schon schriftlich zwei Wochen vor Reiseantritt beantragen. Nähere Infos dazu gibt es bei der Stadt Fehmarn.

Unvergessliche Momente

Genießen Sie Ihre Auszeit mit Familie in herrlicher Umgebung direkt am Naturstrand. Unsere Zimmer, Appartements und Ferienhäuser im Hus Seeblick versprechen viel Platz und hohen Komfort.

Hotelzimmer & -appartement

Schlafen Sie in unseren maritimen Hotelzimmern oder -Appartements für 1-4 Personen.

Online buchen
Ferienhaus

In unseren charmanten Ferienhäusern, mit komfortabler Ausstattung, finden 2-4 Gäste Platz.

Online buchen